Drucken

Channeling

Channeling

Angefangen hat alles im Jahre 1988.Zusammen mit Freunden war ich auf einem Geburtstag.Damals waren wir noch nicht mal volljährig.Also noch relativ naiv und hatten kaum eine Vorstellung davon,was ein Channeling ist.Ein Freund ließ ein Pendel blitzen und sagte: ,, Damit kann man sogar jemand kennenlernen.Häufiger hatte ich schon Kontakt zu Geistern oder konnte fremde Gedanken von anderen Menschen empfangen.Stolz zeigte er uns eine Tafel mit Buchstaben und staunend schauten wir zu,wie das Pendel über die Buchstaben glitt und sich langsam zu Worten formten.Einige Tage später versuchte ich es für mich selbst und irgendwann formte sich das Wort Metatron.Dieses Wort sagte mir gar nichts und ich schaute in einem Lexikon nach.Dort stand es sei einer der hippsten Erzengel in der Esoterikszene.Angeblich für die neue energetische Generation,zu der ich wohl gehörte.Tatsächlich aber ging von dem Wort Metatron eine ungeheure Kraft aus.Als ich dann mit meinen Beratung anfing,merkte ich schnell,wie viele Menschen sich tatsächlich mit den Erzengeln auseinandersetzten.Viele hatten bereits Kontakte zu Engeln oder Geistern gehabt und suchten Hilfe.Es waren sehr intressante Dinge,die ich erfahren konnte und auch wurde ich von einer Kollegin aufgeklärt,dass wie ich das da mach,wahrsagen genannt wird.Damit wollte sie mir helfen,für mich selbst eine Richtung in das Channeling zu bringen.Also war der Kontakt zu Metatron Channeling und zukunftsweisende Worte oder Buchstaben gehörten zum wahrsagen.

Oft höre ich: Ich versuche zu channeln,aber ich kann nichts von den Engeln oder Verstorbenen hören.Wie kann man es anders machen?

Versuchen Sie einfach meine 18 Kraftquellen für den Alltag.

In den Wintertagen 2017 schaute ich meine Umzugskartons durch und entdeckte wunderbare Fotos.Einige davon hatte ich in den letzten Berliner Tagen im Jahre 2015 gemacht.Wie ich heute weiss,hat die Stadt Berlin wahrhaft idylische Orte zu bieten.Die Karte 8 Herzensfreude oder 33 Das All Eine haben Motive,die ich in einer Parkanlage im Prenzlauer Berg gemacht habe.Das Motiv auf der Karte 3 Schutzengelfreundschaft habe ich vor einem Einkaufszentrum in Pankow gemacht.Diese etwas ulkige Engeldame begrüßt die Menschen täglich zum Einkauf.Sie hat noch zwei Engelfreunde,die rechts und links um sie herumstehen.Ich fand die Figuren immer wunderschön und vielsagend!

Die Zahlen auf den Karten sollen es gerade Anfängern leichter machen,mit den Kraftquellen für sich eine Aussage zu treffen.Auch brauchen sie mit den Erklärungen auf der Rückseite der Karten nicht eine komplizierte Channelingtechnik zu lernen,wo man dann eh wieder nichts hört.

Lerne leise deiner weisen Stimme in deinem Inneren zu lauschen

All diese Bilder,Zahlen und Erklärungen regen dein inneres Bewusstsein an und können dich ermuntern,neue Perspektiven in deinem Leben zu erwägen.Jedoch ist bei ernsteren seelischen oder gesundheitlichen Problemen immer ein Arzt oder Therapeut aufzusuchen.

Ich habe diese bunte Kartendeck erschaffen,um mal von den herrkömmlichen Madame Lenormandkarten wegzukommen.Für viele ist die Symbolik und die Bilder zu sehr aus der Mode gekommen.Die Alltagshelfer möchten ihnen helfen,zeitgemäß zu empfangen.

Und natürlich habe ich zu eurer Sicherheit eine Kraftquelle Erzengel Michael gewidmet.Ihn euch mit auf den Weg gegeben!

Ich bin gespannt,wie ihr auf dies zugegebenermaßen bunt gestaltete Kartendeck reagieren werdet.Die Karten sind leinengebunden und werden euch folienverschweißt geliefert.Die Lieferdauer beträgt 2 bis 3 Wochen und die KArten gibt es in einem praktischen Pocketformat.Der Preis für die Karten beträgt 16,95 €.Mit einem Erklärvideo im Gepäck zahlt ihr 29,95 €.

Dies Angebot gilt bis 30.06.2018.

Ab 25.05.gibt es auch ein Kartendeck mit dem Titel Engelimpulse.

30 Karten die euch einen Schritt näher zu den Engeln bringt.Mehr oder weniger habe ich die Engelimpulse Erzengel Raphael gewidmet.Hier sind Texte und Fotos ausschließlich von mir.

Grüße Claudia Sabrina Hastrich